Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen

Der Medienpreis für engagierten Journalismus

Portrait von Felix Rexhausen aus dem Jahr 1967; Foto: Georgia Gembardt

Felix Rexhausen 1967; Foto: Georgia-Gembardt

Der Felix-Rexhausen-Preis für Journalistinnen und Journalisten würdigt ein besonderes publizistisches Engagement bei der Berichterstattung über Lesben, Schwule und Bisexuelle.

Der Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen hat ihn 1998 ins Leben gerufen. Seitdem wird er jährlich vergeben. Damit gehört er zu den wenigen beständigen Journalisten-Preisen in Deutschland!

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen rund um Felix Rexhausen und den Felix-Rexhausen-Preis – egal, ob Sie im Archiv stöbern möchten oder sich selber um den Rexhausen-Preis bewerben möchten.

Altes Archiv zum Rexhausen-Preis

Das sind die neuen Seiten von blsj.de. Da noch nicht alle alten Inhalte übernommen wurden, gelangt man hier zu den alten Seiten des Felix-Rexhausen-Preises und findet auch viele Informationen zu den bisherigen PreisträgerInnen.